Heidesandkekse

Heidesandkekse haben die zarte, krümelige Konsistenz, die Sie von Leckereien am Meer erwarten würden. Diese von der Konditorin Heather Roth von Wildflour Baking sind nicht zu süß und würden eine schöne Ergänzung zu Ihrer Keksplatte oder Ihren Vorspeisen auf einer Cocktailparty sein.

Traditionell aus einem hellen Keksteig hergestellt, erhalten diese niedersächsischen Streuselkekse in diesem Rezept durch die Verwendung von Rosmarin eine aromatische Note. Im Gegensatz zu vielen anderen Keksen muss dieser Teig nicht aufgehen, sodass er in nur 30 Minuten fertig zum Backen ist.

Diese sind auch viel einfacher herzustellen, als Sie vielleicht denken. Der Teig kann in Quadrate, Rechtecke oder jede andere beliebige Form geschnitten werden (beliebt sind Blumen oder Sterne). Anschließend werden die Kekse mit Zucker bestrichen und etwa 20 bis 25 Minuten im Ofen gebacken, bis sie goldbraun sind.

Selbstgemachte Kekse sind viel kostengünstiger als der Kauf in der Bäckerei oder im Café und können auch weniger salzig sein. Diese sind einfach zuzubereiten, müssen aber vor dem Backen gekühlt werden, Sie sollten also im Voraus planen. Dieser Artikel ist nur eine allgemeine Anleitung. Für spezifische Ernährungsempfehlungen wenden Sie sich bitte an Ihren Ernährungsberater oder Ernährungsberater.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Previous post Sgvape Review
Next post Fashionette – Umhängetaschen für Damen